News

Freundschaftsspiele Saisonvorbereitung soweit bekannt:

So 21.01.24 16.00  SC Böckingen - TSV Untergruppenbach  3:1

So 28.01.24 12.30  TV Flein II - TSV Untergruppenbach  1:1

 

Rundenspiele:

So 11.02. 14.00  FC Obersulm - TSV Untergruppenbach

So 18.02. 12.30  FC Obersulm II  -  TSV Untergruppenbach II

So 18.02. 15.00  TV Flein - TSV Untergruppenbach

Do 22.02. 19.30 SV Sülzbach II - TSV Untergruppenbach II

So 25.02. 12.30 TSV Untergruppenbach II - FC Obersulm II

So 25.02. 15.00  TSV Untergruppenbach - TSV Talheim II

So 03.03. 13.00  TSV Untergruppenbach II  -  Spvgg Heinriet II

So 03.03. 15.00  TSV Untergruppenbach  - Wüstenrot

So 17.03  13.00  TSV Untergruppenbach II  -  TSV Löwenstein II

So 17.03  15.00  TSV Unterguppenbach  -  ASV Heilbronn

 

TV Flein - TSV 2:1 (1:1)

Überraschung verpasst aber gut und teuer verkauft

Zum ersten Punktspiel im Jahr 2024 durfte sich die Truppe auf ein Kunstrasenspiel beim Tabellenführer freuen. Leider musste man vier Stammkräfteausfälle verzeichnen und konnte so nicht in nomineller Bestbesetzung gegen den selbsterklärten Meisterschaftsaspiranten antreten. Der TSV versuchte aus einer verstärkten Abwehr das Spiel zu bestreiten. So stand man hinten auf dem ungewohnten Platz sehr sicher, konnte jedoch nach vorne kaum Akzente setzen. Der Tabellenführer tat sich trotz Heimvorteils schwer gegen die konsequente Verteidigungslinien des TSV und kam eigentlich nicht zu nennenswerten Torchancen. Nur zweimal musste Torhüter Immamovic in der ersten Hälfte eingreifen. Der TSV schaffte es sogar bei einem Konter in der 39. Min. mit freundlicher Unterstützung des Fleiner Verteidigers in Führung zu gehen. L. Tabak machte da weiter wo er letztes Jahr aufgehört hatte – mit dem Tore schießen. Kurz hinter der Mittellinie luchste er einem Fleiner Verteidiger den Ball ab und schoss schnell und platziert aufs Tor. Passgenau landete der Ball zum 0:1 neben dem Pfosten. Flein erhöhte daraufhin nochmals die Schlagzahl und kam kurz vor dem Pausenpfiff aus einer mehr als verdächtigen Abseitsposition zum 1:1 Ausgleich.

Die zweite Hälfte war ähnlich wie Halbzeit eins. Flein lief immer wieder an, fand aber kein richtiges Mittel gegen die TSV-Abwehr die ein ums andere Mal gut stand. In der 64. Min. spielte sich die Heimelf dann doch gut auf der Außenbahn durch und konnte nach innen passen wo der Fleiner Stürmer keine Probleme hatte den Querpass aus wenigen Metern zum 2:1 zu versenken. In der Folgezeit wehrte Immamovic nochmals einen Versuch gut ab, ansonsten bekleckerte sich der Tabellenführer trotz spielerischer Überlegenheit nicht mit Ruhm. In der Schlussphase versuchte der TSV noch den Ausgleich zu erzielen und wurde offensiver, zählbares sprang aber leider nicht heraus. Nach gutem Kampf musste man sich am Ende knapp mit 2:1 geschlagen geben. Am kommenden Sonntag gegen Talheim II sollte die gleiche Leistung für einen Sieg reichen.   

Es spielten:

O. Immamovic, K. Buchwald, Q. Krasniqi, T. Georg, N. Simon, L. Simon, M. Kuder, L. Kübler, L. Tabak, M. Görner, Y. Geistler, F. Hetzel, M. Kübler, A. Kotljarow, N. Zirner, L. Danzyk