Juniorennews 

Leider mussten wir auch die traditionelle Weihnachtsfeier mit Fackelumzug im Dezember absagen.
Dennoch hat sich unser Nikolaus vollgepackt mit vielen Geschenken auf den Weg gemacht, um die Stars von morgen zu besuchen.
Zu den Hallentrainingszeiten der Bambinis, F- und E-Jugend durften die Nachwuchskicker den Nikolaus gesanglich begrüßen. Von Lasst uns froh und munter sein bis zum Schneeflöckchen, Weißröckchen war alles mit dabei. Auch wenn die ein oder andere Strophe umgedichtet oder weggelassen wurde, bekam jedes Kind ein rotes TSV Untergruppenbach Hand-/Badetuch.
Vielen Dank an die Kids und Trainer, die hier super mitgemacht haben.
Ein besonderer Dank gilt unserem Nikolaus Timo Kübler mit seinem souverän starkem Auftritt. 

Bereits pünktlich zum Saisonstart begrüßten die Jugendleiter einen Neuzugang in Untergruppenbach. Betz Erdbau wird neuer Partner.

Das Familien Unternehmen Betz Erbau mit Sitz in Abstatt wird geleitet von Michael und Daniel Betz. Betz Erdbau ist im Bereich Baugrubenaushub, Abbruch und Erdbewegungen aller Art spezialisiert und ein erfolgreiches Unternehmen.

Nicht nur Werte wie Vertrauen, Leidenschaft, und Verantwortung sind Gemeinsamkeiten zwischen der Fußballabteilung und des mittelständischen Unternehmens sondern auch das Thema Nachwuchs und Nachhaltigkeit.
Daher freut es uns sehr mit der Firma Betz einen langjährigen Partner an unserer Seite zu haben der diese Gemeinsamkeiten mit uns teilt.
Im Jahr 2020 wurden die Spieler der 1+2 Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf dem Jugendbereich. Durch die Auflösung der SGM und der neuen Ausrichtung der Fußballjugend wurde der Geschäftsführer vom Konzept überzeugt.

So war es für Herrn Betz eine Ehrensache sich bei der Anschaffung der Starterpakete für alle Jugendspieler zu beteiligen.

Wir als Jugendabteilung insbesondere die Kinder bedanken sich bei Betz Erdbau für die großzügige Unterstützung und freuen uns auf viele weitere Jahre auf diese Partnerschaft.
Zukünftig wird das Maulwurf Logo der Firma Betz auf über 100 Kinder, Jugendliche und Trainer Shirts abgebildet sein.

Erfreuliches bei der Jugend zu vermelden.

Unser Jugendtrainer Sascha Geiwiz hat die C-Lizenz beim Trainerlehrgang mit Bravour bestanden. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Noch mehr erfreuliches

Anfangs Oktober veranstalteten wir der TSV Untergruppenbach im Bezirk Unterland die Teamleiter Lehrgänge mit dem Profil Kinder. Teilnehmer war u.a. auch unser D-Jugend Trainer Dario de Cristofaro. Sofort im Anschluss ebenfalls im Oktober nahm Dario am Teamleiter Profil Jugend beim FC Union Heilbronn teil.
Die Teamleiter Ausbildung ist Teil der Trainer Lizenz und vor dem Prüfungslehrgang der letzte Teil dieser Ausbildung.
Inhalte waren die Traininsplanung für C,- B- und A-Junioren, Ballorientiertes-Ballgewinnspiel, Torspielertraining, Konditionstraining sowie Ausarbeitung und Durchsprache der Lehrproben.
Am Ende des Lehrgangs wurd einen Ausblick auf den Prüfungslehrgang gegeben. Dario erhielt im Anschluss das Zertifikat Teamleiter Profil Jugend.
Nennenswert ist, dass 60 LE und somit die Hälfte des Gesamten Lehrgangs im Oktober absolvierte.
Wir bedanken uns bei Dario für seine Teilnahme.
Schon heute wissen wir das Dario zielstrebig den Weg zur Lizenz weiterverfolgt und bereits die ersten Prüfungen dazu bestanden hat.

Herzlichen Glückwunsch Dario und weiterhin viel Erfolg bei der letzten Prüfung und in deiner Tätigkeit als ehrenamtlicher Jugendtrainer

SGM Flein Untergruppenbach II  -SGM Beilstein/Abstatt/Ilsfeld ABI II  1:5

Letztes Spiel gegen ABI II wurde nur mit Untergruppenbacher Spielern bestritten.

Leider verlor man doch recht deutlich.

Trainer-Ausflug zum Weinkonvent Dürrenzimmern

Bereits am Freitag, 12.11.2021 machte sich um 18.30 Uhr von Untergruppenbach aus eine Delegation bestehend aus Jugendtrainern/Betreuern, Vertretern des Fördervereins, langjährigen Unterstützern und der Jugendleitung als Dank zum Weinkonvent Dürrenzimmern auf.

Vor Ort wurden wir bereits vom TSV Vorstand Thomas Trocha im Empfang genommen und durch die Heiligenhallen der Weingenossenschaft geführt. Im Anschluss an den Rundgang erfolgte in geselliger Runde noch eine Weinprobe. Neben den exzellenten Weinen wurden wir noch mit einem üppigen Buffet verköstigt., sodass für jeden Geschmack etwas dabei war. Der kurzweilige Abend endete für alle gefühlt viel zu früh, als es gegen 23.00 Uhr mit dem angemieteten Bus zurück nach Untergruppenbach ging. 

Die Jugendleitung möchte sich im Namen aller Teilnehmer beim Vorstand Thomas Trocha für den tollen und informativen Abend bedanken. Ein Dank geht auch an alle Trainer, Betreuer, Helfer und den Förderverein ohne deren Unterstützung und Durchhaltevermögen, auch während der noch anhaltenden Pandemie, die Jugendabteilung nicht so gut da stehen würde

E-Jugend

Zum Leistungsvergleich bei der TG Böckingen 

Am Samstag (6.11.) sind wir der Einladung zu einem Leistungsvergleich bei der TG Böckingen gefolgt. Ziel war es verschiedene E2-Jugend Mannschaften auf gleichem Leistungsniveau gegeneinander antreten zu lassen. Ebenfalls dabei war neben der TG Böckingen die SpVGG Oedheim. Aufgrund der Absage einer weiteren Mannschaft gab es insgesamt 6 Spiele je 20 Minuten, wobei jede Mannschaft 2 Mal gegen den gleichen Gegner spielte. Leider lies uns die vorhergesagte Sonne im Stich und so spielten wir bei kalten Temperaturen und Hochnebel auf dem Kunstrasenplatz der TG. Die Heimmannschaft hatte dankenswerter Weise warme Getränke und kleine Snacks für die Zuschauer (im Wesentlichen die Eltern) vorbereitet.

Um 13:30 startete das erste Spiel zwischen Oedheim und Böckingen. Unsere Jungs verfolgten gespannt das Spielgeschehen und konnten sich ein Bild vom Niveau der anderen Mannschaften machen. In unserem erstes Spiel gegen Oedheim zeigten wir auch gleich unsere ganze Klasse und lieferten das beste Spiel des Nachmittags ab. Wir waren hellwach und spielten feine Kombinationen bis zum gegnerischen Tor. Oedheim hatte uns zu Beginn kaum etwas entgegenzusetzen und so hielt nur der gut aufgelegte Torwart den Gegner im Spiel. Das Spiel entwickelte sich dann weiter auf hohem Niveau zu einer engen Kiste und einem tollen Schlagabtausch. Unsere Abwehr um die bestens aufgelegten Verteidiger Luca und Julian liesen nichts anbrennen. Und wenn doch mal ein Ball durchkam, war Mats jederzeit zur Stelle und parierte die Bälle. Vorne kreierten unsere schnellen Offensivspieler viele schöne Torchancen. Wir waren sehr stolz auf diese Leistung, zumal sich später herausstellte, dass Oedheim auch Spieler der E1 aufgestellt hatten. Doch einen Unterschied konnte man nicht erkennen. Die Spiele waren alle sehr eng und im weiteren Verlauf des Nachmittags wechselten wir alle Positionen durch, um auch taktisch mal andere Dinge auszuprobieren. Dieser Vergleichstest hatte sich in jeder Hinsicht gelohnt und die Trainer konnten so viele Erkenntnisse mitnehmen. Wir danken der TG Böckingen für die Einladung und die tolle Gastfreundschaft sowie den mitgereisten Eltern für die Unterstützung.

Es spielten: Felix B., Maximilian C., Julian H., Luca K., Christoph K., Lucien O., Jannis M., Fabian R., Mats S., Leonas S., Almedin T., Hannes W.

B Jugend

Türkspor Neckarsulm - SGM Flein/Untergruppenbach II         0:4

Aufgrund einiger krankheitsbedingten Ausfällen in Team I und II musste die Partie unter der Woche bei der SGM Löwenstein kurzfristig verschoben werden.
Bei optimalem Herbstwetter war die B-Jugend zu Gast in Neckarsulm bei der Türkspor.
Von Beginn an nahm sich die Elf des Trainer Duos Illig/Kuder vor Druck nach vorne aufzubauen und hinten möglichst keine Chancen zuzulassen. Die Umsetzung funktionierte sehr gut und die Gäste erspielten sich einige Chancen. Leider lies man wie in den vergangenen Wochen diese Chancen ungenutzt und bekam dann kurz vor der Paus einen Doppelschlag innerhalb 2 min.
Analog zur Halbzeit 1 nahmen die Gäste wieder das Spiel an sich und erspielten sich erneut einige Chancen. Bis zum Abschluss/letzten Pass war das überlegt gespielt, doch dann war das vor dem Tor zu wenig. In der 56. Minute war es dann erneut die Heimelf die eiskalt zum 3:0 erhöhte. Das Spiel war entschieden und Türkspor erhöhte kurz vor Spielende glücklich auf 4:0.
Starke geschlossene Mannschaftsleistung mit schönen Spielzügen doch die Tore auf der falschen Seite. Die Niederlage ist absolut unverdient und auch die Höhe des Ergebnisses spiegelt nicht den Spielverlauf wider. Doch so wie es ist im Fußball entscheiden am Ende die Tore.
Ein Dank gilt dem C-Jugend Torspieler Florian Bär der die B-Jugend mit seiner guten Leistung unterstütze.

Rückblick Teamleiter Lehrgang Kinder

Unter den 20 Teilnehmern, die durch Marc Wöhrle und Armin Reinert unterrichtet wurden, fanden sich mit Jany Ullrich, Sascha Geiwiz, Markus Schönau, Markus Stärz und Dario de Cristofaro – fünf Trainer aus den eigenen Reihen.
Begonnen hat der Lehrgang Teamleiter Kinder bereits am 05.10.2021 mit einer Videokonferenz. Die Präsenztage am 8.10, 09.10 sowie am 15.10 fanden alle am Sportgelände in Untergruppenbach statt. Inhaltliche Schwerpunkte waren u.a. Trainingsplanung, Angriffsspiel und Ballgewinnspiele.
Am Ende des Lehrgangs wurde wie immer einen Ausblick auf die weiteren Schritte zur Lizenz gegeben.
Wir bedanken uns bei unseren TSV-Trainer für Ihre Teilnahme und schätzen es sehr, dass diese 30 Lerneinheiten (ca. 15 Std) in Weiterbildung investiert haben und diese nun ihr Erlerntes und ihre Erfahrungen an die einzelnen Jugendteams weitergeben

B-Jugend

SGM Flein/Untergruppenbach II geht gegen Talheim baden
Im vierten Punktspiel dieser Saison ging man stark dezimiert in die Partie gegen die Nachbarn aus Talheim. Dennoch war dies keine Ausrede für diese heftige Niederlage.
Wieder ging man sehr früh (nach 3 min) mit 2:0 Rückstand und die Talheimer konnten in regelmäßigen Abständen die Tore zum Endergebnis 12:1 erzielen. Leidenschaft, Wille und Einsatzbereitschaft waren an diesem Tage leider nicht auf unserer Seite.

Ein Dank gilt C-Jugendspieler Finn-Luca Völker der kurzfristig die Mannschaft vervollständigte.

Rückblick auf den Spieltag der Bambinis und F-Junioren

Am Samstag den 23. Oktober, wurde bei herrlichem Sonnenschein im Stadion an der Obergruppenbacher Str. der Bambini und F-Jugendspieltag durchgeführt. Der TSV Untergruppenbach ist hier mit je 2 Teams bei den Bambini und F-Junioren angetreten.
Pünktlich um 14 Uhr begangen die Spiele der F-Jugend und um 14:30 Uhr dann auch die Spiele der Bambinis. Insgesamt waren ca. 170 Kinder engagiert und voller Tatendrang mit unterschiedlichem Erfolg bei der Sache. Am Ende des Spielfestes bekamen alle Bambinis und F-Jugend Spieler/innen eine Kleine Süßigkeit als Dankeschön für die Teilnahme und den fairen Spielen.
Sehr schön war auch der Besuch unserer E-Jugendspieler die bereits morgens um 9:30 Uhr die Meisterschaft in Wüstenrot für sich entscheiden konnten. Mit Pommes, Wurst und vielen Fußballspielen wurde dieses schöne Ereignis würdig gefeiert. Herzlichen Glückwunsch auch von uns.
Fazit zum Spieltag: Es ist immer wieder schön zu sehen wie die kleinsten ohne Schiedsrichter und Eltern auskommen. Die Kinder regeln das respektvoll untereinander und gelten durch diese Art und Weise als Vorbilder in Sache Fair-Play und Respekt gegenüber den Großen.
Im Namen der Jugendleitung bedanken wir uns bei allen Helfern, Trainern und Zuschauern für diese großartige Veranstaltung. Ebenfalls bedanken wir uns auch bei unseren Spielleitern der B-Jugend Max Illig, Jamie Göttert, Louis Danzyk und Mike Seelos, die für den Zeitplan zuständig waren.

Die Jugendleitung

F-Jugend Spieltag 23.10.21
Am vergangenen Samstag fand der F-Jugend-Spieltag in Untergruppenbach statt. Wir selbst waren mit 2 Mannschaften mit insgesamt 18 Spieler vertreten. Alle Kinder waren hoch motiviert und zeigten sehr gute Leistungen, auch wenn wir nicht immer den Sieg für uns verbuchen konnten. Unter herbstlicher Sonne waren beide Teams sehr spielfreudig und freuten sich über jeden Ballkontakt. Auch die verschiedenen Torhüter konnten Ihr Können unter Beweis stellen und sammelten viel Spielpraxis. Nach rund 3 Stunden spannendem Fußball erhielten alle kleinen Profis eine süße Belohnung und konnten stolz nach Hause gehen. Ein Dankeschön geht an die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die sich an diesem Tag um unser leibliches Wohl gekümmert haben. 
Es spielten:
Basti, Paul, Niklas, Erik, Adrian, Julien, Jakob, Mara, Nico, Leo, Lian, Nico, Leon, Georg, Jakob, Mariano, Elias, Albin

 

Bambini Spielfest in Untergruppenbach

Am 23.10.21 fand das erste Highlight der Saison statt. Das Bambini Spielfest in Untergruppenbach.  Man konnte die Aufregung und die Freude der Kinder, förmlich spüren. 
Dementsprechend motiviert, begannen die Kinder auch die Spiele. Sie stemmten sich mit allem was sie hatten, gegen die teilweise körperlich überlegenen Mannschaften und zeigten Einsatz und Spielfreude.  
Nach fünf Spielen, einigen geschossenen Toren und viel Spaß waren die Kinder sichtlich erschöpft. 
Wir sind wahnsinnig stolz auf Euch! 
Auf diesem Weg aber auch nochmal der Dank an alle Eltern, für euren Einsatz für die Kinder und den Verein bei Verkauf, Aufbau , Abbau und für die Kuchenspenden. 
Es war wirklich ein super organisierter und unvergesslicher Tag für alle. 
Mona, Jany und Andi

E-Jugend

SGM FV Wüstenrot / Neuhütten II - TSV Untergruppenbach 2:2

Erfolgreicher Abschluss einer starken Herbstrunde

Am letzten Spieltag der Herbstmeisterschaft (Kreisstaffel C64, Bezirk Unterland) empfing uns, die bisher ebenfalls ungeschlagene SGM FV Wüstenrot / Neuhütten II. Das Spiel startete bereits um 9:30 auf Kunstrasen am Waldsportplatz in Wüstenrot. Die Bedingungen waren trotz winterlicher Temperaturen sehr gut, da sich zum Einen die Sonne im Spielverlauf zeigte und zum Anderen die Familien-Fangemeinde wieder zahlreich erschienen ist. Das Ziel war klar: Wir wollten unsere erste Meisterschaft feiern. Dazu würde uns ein Unentschieden aufgrund der sensationellen Tordifferenz aus den bisherigen Spielen reichen. Daher gingen unsere Kicker mit Respekt vor dem Gegner und einer defensiven Taktik in das Spiel. 

Die Mannschaften tasteten sich anfangs ab und unsere Spieler merkten schnell, dass es heute nicht so einfach werden würde. Die SGM war taktisch gut eingestellt und spielte mit einer 4er Abwehrkette. So neutralisierten sich beide Mannschaften in den ersten 10 Minuten. Doch dann konnten wir unsere offensive Stärke nutzen und spielten in den folgenden Minuten schnelle Angriffe. Der Gegner konnte nicht mehr folgen. So erzielte Felix B.in der 11. und 16. Minute 2 Tore. Es schien, als ob der Knoten geplatzt wäre und es jetzt so weiter gehen sollte. Doch weit gefehlt. Die SGM hielt weiterhin stark dagegen und machte unseren schnellen Leonas S. mit körperlicher Abwehr mürbe. In der ersten Halbzeit fiel kein Tor mehr. Ziel war es nun das Ergebnis zu halten. Daher setzten wir weiter auf Defensive.

Eine Ecke zu Beginn der zweiten Halbzeit führte zum Anschlusstreffer für die SGM. Wir konnten den Ball nicht rechtzeitig klären und so musste der Gegner nur den Fuss hinhalten. Die SGM schöpfte neue Hoffnung und unseren Jungs merkte man eine gewisse Unsicherheit an. Dennoch versuchten wir weiter spielerisch Chancen zu kreieren, was jedoch durch die ruppige Spielweise des Gegners häufig unterbunden wurde. Es blieb also weiter spannend, so wie nie zuvor in dieser Saison für unsere E-Jugend. Ein Sonntagsschuss des Gegners überraschte unseren Mats S. im Tor und es stand auf einmal 2:2. Eine völlig neue Situation für unsere Mannschaft und auf einmal stand die anvisierte Meisterschaft auf der Kippe. Jetzt galt es „mit Mann und Maus“ zu verteidigen und trotzdem zu versuchen weiter nach vorn zu spielen. So erspielten sich unsere Kicker auch weitere Torchancen, die entweder durch den Pfosten, den starken Torspieler oder die robuste Abwehr der SGM vereitelt wurden. Der Charaktertest war dann doch erfolgreich und so konnten wir die Meisterschaft der Herbstrunde durch dieses hart erkämpfte Unentschieden einfahren. Entsprechend groß war der Jubel nach Abpfiff bei Spielern, Trainern und den tollen Eltern am Spielfeldrand, die uns mal wieder großartig unterstützt haben.

Es spielten: Felix B., Diar B., Maximilian C., Julian H., Luca K., Christoph K., Lucien O., Jannis M., Mats S., Leonas S., Almedin T., Hannes W.

E-Jugend 16.10.21
TV Flein III - TSV Untergruppenbach 1:9

Am vierten Spieltag der Saison (16.10.) war unsere E-Jugend zu Gast beim TV Flein. Trotz herbstlicher Temperaturen, waren auch dieses Mal wieder zahlreiche Zuschauer mitgekommen, um die Mannschaft anzufeuern.
Zu Beginn startete der Gegner stark durch, während sich die Jungs vom TSV noch an das für sie neue Spielgefühl auf Kunstrasen gewöhnen mussten. Nach einer knappen viertel Stunde platzte dann endlich der Knoten, als L. Sels gleich 2 Treffer in Folge im gegnerischen Tor versenkte. Nun war der Drang in Richtung Fleiner Tor groß. Nach einigen Lattentreffern konnte dann schließlich H. Weinert auf 0:3 erhöhen.
Nach der Halbzeit wurden die Angriffe und Konterversuche des TV Flein weiter konsequent von unserer starken Abwehr gestört und Torschüsse unterbunden. Es fielen in der Folge weitere 3 Tore durch L. Ott, F. Bär und L. Sels. In der 32. Minute mussten die Jungs dann den ersten Gegentreffer der Saison hinnehmen. Dies jedoch tat ihrem Drang zum gegnerischen Tor keinen Abbruch. F. Bär erhöhte direkt im Anschluss auf 1:7. Nach weiteren Minuten folgten Treffer von D. Bekaj und F. Bär zum Endstand von 1:9.
Nach dieser großartigen Mannschaftsleistung konnten die Jungs die wohlverdienten 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Jungs, ihr seid ein super Team!
Es spielten: F. Bär, D. Bekaj, L.-E. Blüthner, M. Chernev, J. Hipp, L. Kanamüller, C. Kengyel, L. Ott, M. Schönau, L. Sels, E. Türk, A. Trnava, H. Weinert
Am nächsten Samstag (23.10. / 9:30 Uhr) steht das Gipfeltreffen gegen die ebenfalls ungeschlagene SGM FV Wüstenrot/Neuhütten II in Wüstenrot statt. Dann geht es um den 1. Platz in der Vorrunde. Wir drücken unseren Kickern die Daumen und freuen uns über jeden Zuschauer, der unsere E-Jugend unterstützt.

 

B-Jugend v. 9.10.21
Flein/Untergruppenbach II gegen SGM Obersulm 1:6

Vergangenen Sonntag empfing man bei herrlichem Herbstwetter zum Topspiel die SGM Obersulm, die auch wie unser Team bisher ungeschlagen in die Saison starteten.
Die Gäste begangen sehr stark und gaben der Heimelf kaum Möglichkeiten zur Entlastung der Abwehrreihe. So kassierte man in Minute 1 den ersten und 10 min später den 2. Gegentreffer.
Die SGM Flein/Untergruppenbach waren nach diesem frühen Rückstand aus dem Schlafmodus gerissen und verkürzte durch !!!!!!!!! auf 1:2. Leider bauten die Gäste ca. 5 min nach dem Anschlusstreffer auf 1:3 aus. 
in der 2. Halbzeit starteten unsere Jungs motivierter und konnten sowohl spielerisch und kämpferisch mit Obersulm auf Augenhöhe mithalten. Unglücklich kassierte man in der 70. Minute einen Strafstoß. In den letzten 10 min gab sich die Heimelf auf und das Ergebnis wurde aus Obersulmer Sicht verschönert.
Fazit: Verschlafene 15 min in Halbzeit 1 und fehlende Durchschlagskraft in der Offensive. Die Niederlage geht in Ordnung in der Höhe jedoch fraglich.
Im nächsten Spiel ist die SGM zu Gast bei unseren Nachbarn in Auenstein. Hier möchte man wieder zählbares mit nach Hause nehmen und die Top 3 Platzierung weiterhin halten.
Es spielten: L.Sack, J.Göttert, M. Köllreutter, L.Danczyk, M. Illig, B. Müller, J. Greulich, M. Simsek, E.Caruso, N. Zuenko, M. Seelos, F.Völker, F.Zehnder, E. Schulz und T. Juninger

 

E-Jugend v. 9.10.21
TSV Untergruppenbach – FC Obersulm II 12:0

Am 3. Spieltag gastierte der FC Obersulm II beim Tabellenführer in Untergruppenbach. Der bislang körperlich robusteste Gegner verschaffte sich in den ersten Minuten Respekt und störte gekonnt das Passspiel der Stettenfelskicker. In der 6. Min erzielte jedoch J. May nach einem konsequenten Angriff den wichtigen Führungstreffer für den TSV. Ab diesem Zeitpunkt konnte man an Sicherheit gewinnen und hatte mehr Zug zum Tor. Folgerichtig fiel in der 11. Min das 2:0 durch L. Ott. Ein sehr spielfreudig aufgelegter L. Sels stellte durch einen Doppelschlag in der 14. und 15. Minute die Zeichen klar auf Sieg. H. Weinert staubte in der 18. Min unter tatkräftiger Mithilfe der gegnerischen Verteidigung zum 5:0 ab, ehe erneut L. Sels mit zwei Treffern (28./32. Min) sein Torekonto nach oben schraubte. Im weiteren Spielverlauf konnte man erneut mit einem sehr klugen Passspiel und einer bärenstarken Abwehrleistung glänzen. Die wenigen Chancen der Gastmannschaft machten unsere Torhüter M. Schönau und C. Kengyel zunichte.
Die Gegenwehr des FC Obersulm II war gebrochen und so trafen J. May, L. Sels und A. Trnava (2) zum zwischenzeitlichen 11:0 bevor die Obersulmer mit einem Eigentor den 12:0 Endstand besiegelten. 
Mit einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man auch nach dem 3. Spieltag die Tabellenführung verteidigen. Weiter so Jungs!
Es spielten: F. Bär, D. Bekaj, J. Hipp, L. Kanamüller, C. Kengyel, J. May, L. Ott, M. Schönau, L. Sels, E. Türk, A. Trnava, H. Weinert

B-Jugend  v. 29.9.

SGM Flein Untergruppenbach II  -  SGM Erlenbach/Eberstadt/Gellmersbach I
Am zweiten Spieltag der jungen Saison (29.09) waren unsere B2 Jungs der SGM zum Flutlichtspiel zu Gast in Erlenbach und trafen auf die dortige SGM bestehend aus Erlenbach/Eberstadt/Gellmersbach.
Bereits nach 20 Minuten schnürte Nikita Zuenko einen Doppelpack bevor Luis Meier auf 3:0 erhöhte.
Kurz vor der Halbzeit gelang der Heimelf der Anschlusstreffer zum 1:3 Halbzeitstand. 
In der Halbzeit nahm sich die Elf vom Trainerteam Markus Illig und Robby Kuder vor schnell das vierte Tor nachzulegen was auch durch Darren Göttert umgesetzt wurde. Nach einigen Chancen der Gäste die ungenutzt blieben gelang es der Heimelf durch einen Doppelschlag auf 3:4 zu verkürzen. Nun blieb das spiel unnötig lange offen. Auch in der Schlussphase verpassten unsere Jungs die Chance auszunutzen nahmen dann aber schlussendlich verdient die 3 Punkte mit nach Hause.
Fazit: Die Überlegenheit wurde nicht in Tore umgesetzt, sonst wäre das Ergebnis wohl deutlicher gewesen, dadurch blieb das Spiel lange spannend.
Ein Dank gilt noch den Zuschauern die wieder hervorragende Unterstützungsarbeit leisteten.
Am Sonntag empfangen wir als Tabellenzweiter die bisher nach 3 Spielen ungeschlagene SGM Obersulm. Auch hier sind zahlreiche Zuschauer gerne in Untergruppenbach willkommen.
Es spielten: Leo Sack, Emanuel Caruso, Felix Kleinert, Anton Kunert, Nikita Zuenko, Bennett Müller, Max Illig, Mert Simsek, Darren Göttert, Jan Luca Schilling, Haziri Fiodor, Louis Danczyk, Eric Schulz, Luis Meier und Mike Seelos.

 

E-Jugend v. 2.10.
SC Ilsfeld II - TSV Untergruppenbach 0:8

Am zweiten Spieltag (02.10.) der Saison war unsere E-Jugend zu Gast in Ilsfeld. Das Spiel startete bereits um 9:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein und idealen Platzbedingungen. Unsere Mannschaft erwischte einen sehr guten Start und führte bereits nach 5 Minuten mit 2:0 durch schnelle Kontertore von H. Weinert. Danach erspielte die Offensive weitere gute Torchancen heraus, die allerdings durch den sehr gut aufgelegten Torspieler der Heimmannschaft gehalten wurden. Die ausfallbedingt umgestellte Abwehr mit L. Kannamüller, F. Bär und J. May lies so gut wie keine Torchance zu und so hatten M. Schönau (1. HZ) und C. Kengyel (2. HZ) im Tor wenig zu tun. Durch Ballgewinn in der Defensive und schnelles Umschaltspiel nach vorn erhöhten wir den Druck auf das gegnerische Tor. L. Sels nutze eine seiner vielen Möglichkeiten zum Torerfolg. F. Bär verwandelte kurz vor der Pause einen Foulstrafstoß eiskalt zum 4:0. Nach der Pause wechselten wir häufiger durch, was dem Spielfluss unserer Mannschaft aber kaum störte. Die weiterhin starke Abwehr und die schnellen Pässe in die Spitze führte zu weiteren Toren durch L. Sels (2x), H. Weinert und D. Bekaj. Hervorzuheben war die wieder geschlossene und spielstarke Mannschaftsleistung, die am Ende zu dem nie gefährdeten 8:0 führte.
Es spielten: F. Bär, D. Bekaj, L. Kanamüller, C. Kengyel, J. May, L. Ott, M. Schönau, L. Sels, E. Türk, A. Trnava, H. Weinert